kataloge   blattwechsel   galerie   boatbook   usus


#22—25 of our newspaper [z.B.] are available: with contributions by Sarah Bodman (GB), Caren Florance (AUS), Katarzyna Bazarnik (POL) and Marshall Weber (USA).

“mindmap” and “CODE(X)+1 (No4)” have been included in the collection of books curated for the research project “correlations between independent publishing and artists book practice”, dc3p bookfoundry, Brisbane (AUS).

Ulrike Stoltz’s article “Individuality & Yet another book” is now online at Axon, an international peer-reviewed journal.


aktuell 2020


‹usus› im Radio
Ein einstündiges Interview ist bei OEINS Radio Oldenburg im Büchermagazin BÜCHERWELTEN zu hören. Anlass ist die Ausstellung ‹Das Buch. Welches Buch› in der Landesbibliothek Oldenburg. Herzlichen Dank an den Redakteur Thomas Kleinspehn.

The New Bookbinder Vol 39 has been published recently: Our conversation on thirty-three years of collaboration and improvisation has the title Free Associations & Visual Jazz. In addition, the cover of TNB 39 contains a co-authored drawing by ‹usus›. TNB is published annually and is highly regarded worldwide.


26.9.2019—5.1.2020
Ausstellungsbeteiligung

‹Schrift: Choreographie der Zeichen›

kuratiert von Sabine Golde (Prof. für Buchkunst an der Burg in Halle). Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem einführenden Text von Christoph B. Schulz und Ulrike Stoltz.
Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

Ausstellungsansicht Kunsthalle Leipzig, ‹usus: Beziehungskisten› und ‹Ulrike Stoltz: Normalgießzettel› | © ‹usus›
Ausstellungsansicht Kunsthalle Leipzig, ‹Ulrike Stoltz: Normalgießzettel› | © ‹usus›


21.11.2019 — 18.1.2020
‹Das Buch! Welches Buch?›
A
usstellung in der Landesbibliothek Oldenburg.




27.—29.3.2020
‹15. BuchDruckKunst — Erlesenes auf Papier›
Museum der Arbeit, Hamburg
Wir legen mit ‹boatbook›, ‹boundless› und Beibooten in Hamburg an.
Sa. 10—18 Uhr, So. 10—17 Uhr



24.9.2020
‹Wie wir zusammen zur See fuhren ...›
‹usus› stellt sich bei den Pirckheimern vor: Regionalgruppe Berlin-Brandenburg
19 Uhr, ZLB, Kleiner Säulensaal, Breite Str. 36, Berlin



‹Treibgut›
Unser neues Unikatbuch mit einem gemeinsam geschrieben Text über den Sehnsuchtsort Meer und die heutige politische Situation im Mittelmeer ist fertig. Die Materialdrucke sind auf 51 g/qm Zanders autocopy Unterblatt gedruckt; der in kurzen Seiten eingeschobene lyrische Text ist aus der Engel medium und light gesetzt, im Laserdruck gedruckt. Umfang 74 Seiten, Format 23 x 33 cm, koptische Bindung, mit einem Einband aus gefundenem Plastikgewebe in Kassette, kaschiert mit Teerpapier.

Treibgut, Umschlag | Unikat, 2019 | © ‹usus›



Treibgut | Unikat, 2019 | © ‹usus›















/ / / / / / / / / /

archiv